Search 

Erfolgreiche Rezertifizierung nach ISO/TS 22163 (IRIS)

Die ESE GmbH hat im April 2021 die Rezertifizierung nach dem „Internationalen Standard für die Bahnindustrie“ (kurz IRIS) erfolgreich durchlaufen. Damit erbringt unser Unternehmen den Nachweis, dass unser Qualitätsmanagementsystem die höchsten Standards der Bahnindustrie gemäß der Anforderungen der ISO/TS 22163 erfüllt. Das Zertifikat trägt die ESE für die kommenden drei Jahre bis zur nächsten Rezertifizierung.

Was versteht man unter der ISO/TS 22163?

Die ISO/TS 22163 ist ein internationaler Standard, der auf der Qualitätsmanagementnorm ISO 9001:2015 aufbaut und diese um bahnspezifische Anforderungen ergänzt. Mit einer Zertifizierung nach ISO/TS 22163 können Unternehmen nachweisen, dass die hohen Anforderungen der Bahnindustrie in den Prozessen - angefangen bei der Identifizierung und Überwachung und Kontrolle von Kundenanforderungen über das Management von Entwicklungsprojekten bis hin zur  Beschaffung von Produkten bzw. Dienstleistungen - erfüllt werden.

Audit Evaluation

Das Qualitätsmanagementsystem der ESE erfüllt alle Anforderungen der ISO/TS 22163. Für die IRIS Certificatoin Quality Performance Levels (Bronze, Silber, Gold) werden Bewertungen für die drei Säulen Befähiger (Enabler), Kundenwahrnehmung (Customer Perception) und Leistungsbewertung (Performance Evaluation) in Prozent, gemessen an der Maximalpunktzahl, ausgewiesen. Die ESE ist stolz daraus, hier Werte auf hohem Niveau zu erzielen: Customer Perception 82%, Performance Evaluation 94% und Enablers 70 %.


Für unsere Kunden bedeutet die aktuelle Zertifizierung, dass sie auf maximale Prozesssicherheit bei höchster Qualität und Leistung vertrauen können.