Search 

Die U5 als erste vollautomatische U-Bahn-Linie der Wiener Linien

In der Juni Ausgabe des Fachmagazins "Eisenbahntechnische Rundschau" ist ein Artikel von u.a. Dr.-Ing. Lars Schnieder über die Ausrüstung der Linie U5 für den vollautomatischen Betrieb erschienen.

"Die U5 wird die erste vollautomatische U-Bahn-Linie der Wiener Linien. Das vollautomatische System sorgt für Stabilität und erhöht die Flexibilität im Betrieb durch kurze Reaktionszeiten auf Änderungen im Fahrgastaufkommen. Die U5 geht aus dem bestehenden Ast der Linie U2 vom Karlsplatz bis zum Rathaus hervor, der in der ersten Ausbaustufe bis zum Frankhplatz verlängert wird. Die Linienverlängerung bindet weitere Bereiche Wiens an die U-Bahn an und entlastet andere Linien."

Die ESE GmbH ist seit mehreren Jahren über den Auftraggeber Siemens Mobility Österreich GmbH eng in die signaltechnische Erneuerung der Sicherungstechnik der Wiener Linien eingebunden. In den vergangenen Jahren wurden hierfür von den Validierern der ESE für mehrere Stellwerke der Linien U1 und U4 anlagenspezifische Konfigurationsdaten geprüft und von den Gutachtern für den Fahrgastbetrieb freigegeben.

Auf der Grundlage der bewährten Zusammenarbeit ist die ESE Engineering und Software-Entwicklung GmbH auch in das Projekt U5 in Wien eng eingebunden. Die Validierer der ESE prüfen anlagenspezifische Konfigurationsdaten für die signaltechnischen Teilsysteme der Linie U5. Darauf basierend erteilen unsere Gutachter die Freigabe für die Aufnahme des Testbetriebs sowie nach dessen Abschluss die Freigabe für die Aufnahme des Fahrgastbetriebs. Hierbei werden bis zum Jahr 2023 Freigaben für verschiedene Baustufen betrachtet (u.a. Inbetriebnahme des Testgleises, Bauzustand des bestehenden Astes der U5, Endausbau der gesamten Linie U5).

Sie haben Fragen zu der Ausrüstung von U-Bahn-Linien zu einem vollautomatischen Betrieb? Treten Sie gerne mit Dr.-Ing. Lars Schnieder in Kontakt, um Ihre individuellen Fragen oder Bedarfe zu klären. 

Um Zugriff zu dem gesamten Artikel und damit weiterein Informationen zur Linie U5 der Wiener Linien zu erhalten, senden Sie uns gerne eine Mail an pr(at)ese.de.