Suchen 

Neue Leitung des Assessment Service Centers der ESE

Zum 1.7.2016 ist Dr.-Ing. Lars Schnieder zum Leiter des Assessment Service Centers (ASC) der ESE Engineering und Software-Entwicklung GmbH ernannt worden.

Leiter des Assessment Service Centers Lars Schnieder

Dr.-Ing. Lars Schnieder

Zum 1.7.2016 ist Dr.-Ing. Lars Schnieder zum Leiter des Assessment Service Centers (ASC) der ESE Engineering und Software-Entwicklung GmbH ernannt worden.

Bereits in seinem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Technischen Universität Braunschweig und der University of Nebraska at Omaha (USA) lag der fachliche Schwerpunkt von Herrn Schnieder im Bereich der Sicherheit von Bahnsystemen. Im Anschluss an sein Studium war er mehrere Jahre in der Bahnindustrie unter anderem auch als Safety Manager in internationalen Kundenprojekten tätig. Er promovierte parallel zu seiner Berufstätigkeit an der Technischen Universität Braunschweig auf dem Gebiet der Zuverlässigkeit technischer Systeme.

In seiner anschließenden Tätigkeit am Institut für Verkehrssystemtechnik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) verantwortete er den Aufbau einer umfassenden Forschungsinfrastruktur für die Erprobung von Fahrzeugautomation und Fahrerassistenz im öffentlichen Straßenraum.

Der Fokus von Lars Schnieder liegt im ASC auf dem Erschließen weiterer Marktpotenziale für Safety Assessments in den Sektoren Automotive, Industrie und Rail. "Das Assessment Service Center verfügt über ein hoch qualifiziertes und engagiertes Team. Die Chancen für eine Weiterentwicklung unseres Geschäfts in den nächsten Jahren sind enorm", so Lars Schnieder.