Optimierte Instandhaltung für Schienenfahrzeuge

Schienenfahrzeuge haben eine lange Lebensdauer. Während dieser Zeit werden Komponenten und Teilsysteme, wenn nötig wiederinstandgesetzt, zwischendurch überholt und gegebenenfalls mehrfach erneuert. Das Fahrzeuginstandhaltungsmanagement adressiert hierfür erforderliche Prozesse. Digitale Technologien halten auch in der Fahrzeuginstandhaltung zunehmend Einzug. Für die erfolgreiche Einführung datengetriebener und digitaler Geschäftsmodelle müssen jedoch nicht nur technologisch und rechtliche Voraussetzungen gegeben sein - ohne Akzeptanz in der Belegschaft wird der Erfolg ausbleiben.

In seinem Fachartikel betrachtet Prof. Dr.-Ing. habil. Lars Schnieder die Möglichkeiten der Optimierung in der Instandhaltung von Schienenfahrzeugen. Dabei legt er seinen Fokus insbesondere auf die Digitalisierung, die Informations- und Kommunikationstechnologie-Plattformen, die rechtlichen Grundlagen digitaler Geschäftsmodelle sowie auf ein aktives Changemanagement, um nachhaltige Akzeptanz in der Belegschaft zu schaffen.

Sie haben Interesse an dem gesamten Artikel und möchten sich näher zu diesem Thema informieren? Wir stellen Ihnen den Artikel gerne zur Verfügung.

Bahn | ESE GmbH | Funktionale Sicherheit

Optimierte Instandhaltung für Schienenfahrzeuge

Fachartikel | ESE Optimierte Instandhaltung für Schienenfahrzeuge Schienenfahrzeuge haben eine lange Lebensdauer. Während dieser Zeit werden Komponenten und Teilsysteme, wenn nötig wiederinstandgesetzt, zwischendurch überholt und gegebenenfalls mehrfach erneuert. Das Fahrzeuginstandhaltungsmanagement adressiert hierfür erforderliche Prozesse. Digitale Technologien halten auch in der…
Cookie Consent mit Real Cookie Banner