Suche  

Die ESE mit Fachvorträgen auf der VDI-Fachtagung „Technische Zuverlässigkeit“

Am 07. und 08. Mai 2019 findet in Nürtingen die 29. VDI-Fachtagung „Technische Zuverlässigkeit“ statt. Hier diskutieren Branchenexperten, welche Methoden, Verfahren und Technologien sich zur Verbesserung der Technischen Sicherheit und Zuverlässigkeit komplexer Produkte in der Praxis bewährt haben. Auch Dr.-Ing. Lars Schnieder und Dipl. Wirtsch.-Ing. René S. Hosse präsentieren in zwei Fachvorträgen Lösungsansätze für die Technische Zuverlässigkeit sicherheitsrelevanter Steuerungssyteme für Kraftfahrzeuge.

In ihrem ersten Vortrag stellen Dr.-Ing. Lars Schnieder und Dipl. Wirtsch.-Ing René S. Hosse „Ein ganzheitliches Sicherheitsverständnis für die Entwicklung sicherheitsrelevanter elektronischer Steuerungssysteme für Kraftfahrzeuge“ vor. Der Beitrag zeigt auf, wie die bislang isoliert nebeneinanderstehenden Teilaufgaben des Engineerings komplexer elektronischer Fahrzeugsysteme auf Basis eines gemeinsamen Metamodells integriert werden können. Dabei betrachten sie neben der Vollständigkeit der Sicherheitsfunktion (Gebrauchssicherheit, engl.: safety of the intended functionality), Aspekte der Angriffssicherheit (engl.: Automotive Cybersecurity), sowie die Funktionale Sicherheit gemäß ISO 26262.

In ihrem zweiten Vortrag zum Thema „Generische Strukturierung von Sicherheitszielen von Fahrcomputern für das Hochautomatisierte Fahren (HAF)“ zeigen sie die Anforderungen an generische Sicherheitsnachweise auf und skizzieren, wie diese über das Konzept „sicherheitsbezogener Anwendungsregeln“ miteinander bruchlos verknüpft werden können. Hierfür wird gezeigt, welchen Beitrag die Verwendung einer semi-formalen Notation für die generische Strukturierung von Sicherheitszielen von Fahrcomputern für das hochautomatisierte Fahren leisten kann.

Sie sind an den Vorträgen von Dr.-Ing. Lars Schnieder und Dipl. Wirtsch.-Ing. René S. Hosse interessiert? Senden Sie uns gerne eine Anfrage an pr(at)ese.de und wir stellen sie Ihnen gerne zur Verfügung. Für weitere Fragen zu den beiden Themen stehen Ihnen Dr.-Ing. Lars Schnieder und Dipl. Wirtsch.-Ing. René S. Hosse selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Informationen zu der VDI-Fachtagung „Technische Zuverlässigkeit“ und die Programmübersicht finden Sie unter www.vdi-wissensforum.de/weiterbildung-maschinenbau/technische-zuverlaessigkeit/