Suche  

Die ESE GmbH auf der safe.tech 2019 in München

Am 07. Mai 2019 referiert Dr.-Ing. Lars Schnieder gemeinsam mit Peter Krumbach von der BMW Group auf der Fachtagung safe.tech in München über die positive Risikobilanzierung als ein Zulassungskriterium des hochautomatisierten Fahrens.

Die safe.tech in München bietet ein ideales Forum für den Erfahrungsaustausch für alle, die im Umfeld der Funktionalen Sicherheit tätig sind – sei es im Bereich der Automobil-, Bahntechnik oder Automatisierung. Auch die ESE GmbH, vertreten durch Dr.-Ing. Lars Schnieder, beteiligt sich an dem Erfahrungsaustausch der Branche. Gemeinsam mit Peter Krumbach von der BMW Group betrachtet Dr.-Ing. Lars Schnieder, wie mit der Einführung des hochautomatisierten Fahrens der Nachweis mindestens gleicher Sicherheit im Vergleich zur menschlich realisierten Fahrleistung gelingt.

Sie sind an der Thematik des hochautomatisierten Fahrens interessiert und suchen Antworten auf Ihre individuelle Fragestellung in diesem Kontext? Treten Sie gerne mit Dr.-Ing. Lars Schnieder in Kontakt. Bei Interesse an dem gesamten Vortrag, senden Sie uns eine Mail an pr(at)ese.de - wir stellen Ihnen diesen gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zu der safe.tech Tagung in München finden Sie unter www.tuev-sued.de/akademie-de/congress/automobil-bahn/safe.tech