Suche  

Stellenangebot

Soft-/ Hardware-Entwickler für automatisierte Testumgebung (m/w)

Rail – Testautomatisierung


Zugsicherungssysteme steuern und sichern den Schienenverkehr, weshalb ihre sicherheitskritischen Funktionen hohen Ansprüchen unterliegen. Dies beeinflusst nicht nur die Entwicklung, sondern gleichermaßen den Test dieser hochgradig komplexen sowie integrativen Systeme.
Wir bieten Ihnen in diesem Kontext die anspruchsvolle Aufgabe eine bestehende, automatisierte Testumgebung weiter zu entwickeln oder sie projektspezifisch anzupassen. Sie erarbeiten Architektur und Design, implementieren und testen Software sowie Hardware.

Spannende Aufgaben warten auf Sie

  • Erarbeitung bzw. Weiterentwicklung von Soft- und Hardware für  die Testumgebung
  • Durchführung von Messungen an Platinen und Baugruppen
  • Entwicklungsprozess konform zur CENELEC Norm EN 50129
  • Erstellen der technischen Dokumentationen entsprechend der Norm
  • Toolgestützte Versionsverwaltung und Fehlermanagement

Engagement, Wissen und Persönlichkeit

  • Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Informatik, Informationstechnik
    oder vergleichbare Expertise
  • Erfahrung mit Software/-Hardwareentwicklung im Bereich embedded Systeme
  • Programmierkenntnisse mit C/C++  
  • Kenntnisse im Umgang mit ClearCase und ClearQuest wünschenswert
  • Grundlagenwissen in der Eisenbahnsignaltechnik sowie der CENELEC Norm
    EN 50129 wünschenswert
  • Hohes Qualitätsbewusstsein, disziplinierte Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit
  • Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift

Region: Berlin

Branche: Rail

Aufgabe: SW-/System-Test , SW-/HW-/System-Integration

Wir freuen uns auf Sie!

Chris Burstein - Recruiting
karriere.ese.de
+49 531 23880-48
jobs@ese.de