Suche  

Stellenangebot

RAMS-Manager (m/w)

Rail - Sicherungssysteme


Sicherheit im Bahnbetrieb – eine Expertise, die uns verbindet.

Identifizieren, Analysieren, Bewerten und Dokumentieren sind Kernaufgaben im RAMS-Management und Basis bei der Gefährdungs- und Risikoanalyse für Sicherungssysteme im Eisenbahnwesen. Sie übernehmen die Planung und Koordination dieser herausfordernden Aktivitäten und überzeugen durch technischen Sachverstand sowie Konfliktlösungskompetenz.

Vielfältiger Verantwortungsbereich - das erwartet Sie:

  • Analyse von Ausschreibungsunterlagen und Zusammensetzung des Anforderungskatalogs
  • Vorbereitung der RAMS-Bewertungskriterien (Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Wartbarkeit und Sicherheit)
  • Erstellung von RAMS-Plänen sowie Safety-Management Berichten
  • Durchführen von Gefährdungsanalysen (HAZOP), Verwaltung der Gefährdungslogbücher
  • Ableitung und Formulierung von Aufgabenstellung als Sicherheitsplan bzw. Sicherheitsnachweiskonzept
  • Unterstützung einzelner Gewerke (Software, Hardware, Validierung) bei der strukturierten Erstellung von Nachweisdokumenten

Fachlich und persönlich - das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik oder vergleichbare Expertise
  • Berufserfahrung mit Systemen der Eisenbahnsignaltechnik oder anderen Bereichen der funktionalen Sicherheit
  • Expertise im Safety-Management sowie der RAMS-Methodik
  • Kenntnisse in Sicherheitsnormen (z.B. CENELEC EN 50126/28/29, IEC 61508, ISO 26262) vorteilhaft
  • Ausgeprägtes analytisches Denken und Problemlösungsfähigkeiten
  • Strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie ein proaktives, lösungsorientiertes Handeln
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Region: Braunschweig

Branche: Rail

Aufgabe: Safety Management

Wir freuen uns auf Sie!

Chris Burstein - Recruiting
karriere.ese.de
+49 531 23880-48
jobs@ese.de