Digitalisierung der betrieblichen Weiterbildung in der ESE Academy

Seit Jahren fokussiert sich die ESE auf die Weiterentwicklung der ESE Academy, um die Potentiale der Mitarbeitenden bestmöglich zu erkennen und zu fördern. In Ausgabe 7+8 2021 der Eisenbahntechnischen Rundschau stellen Franziska Schwarz (Leitung ESE Academy) sowie ESE Geschäftsführer PD…

Collaborative Condition-Monitoring für Schienenfahrzeugflotten

In der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins „Der Eisenbahningenieur“ (7/2021) stellen PD Dr.-Ing. habil. Lars Schnieder, Matthis Leicht und Dr.-Ing. Ulrich Bock vor, wie sich die Sicherheit und Effizienz des Betriebs von Schienenfahrzeugflotten durch permanente Erfassung von Zustandsdaten erhöhen lässt. Eisenbahnverkehrsunternehmen…

Erhöhung der Robustheit von Softwarekomponenten durch automatisierte Tests

In der 6. Ausgabe der Fachzeitschrift Signal + Draht (6/2021) wird ein Ansatz vorgestellt, der neue Technologien aus den Bereichen IT-Security und Machine Learning verknüpft, um den Softwaretest für Bahnanwendungen zukünftig effizienter zu gestalten. Die Anforderungen an softwarebasierte Systeme nehmen…

Integration von CBTC-Systemen in Schienenfahrzeuge

PD Dr.-Ing. habil. Lars Schnieder beschreibt in der Juni-Ausgabe der Eisenbahntechnischen Rundschau 6/2021 den Integrationsprozess von CBTC-Systemen in Schienenfahrzeuge. Weltweit erfordert die zunehmende Verkehrsnachfrage leistungsfähige automatisierte Schienenverkehrssysteme. Dazu werden teilweise neue Linien und Fahrzeugflotten benötigt. Alternativ wird bestehende Leit- und…

ESE GmbH absolviert erfolgreich die TISAX®-Prüfung zur Informationssicherheit

Nach der erfolgreichen Erstprüfung im Juni 2019 hat die ESE GmbH die erneute Prüfung zur Informationssicherheit erfolgreich durchlaufen. „Als moderner Ingenieurdienstleister legen wir sehr viel Wert auf den Schutz von sensiblen Kundeninformationen. Mit der Teilnahme am TISAX® Prüfverfahren erleichtern wir…

Erfolgreiche Rezertifizierung nach ISO/TS 22163 (IRIS)

Die ESE GmbH hat im April 2021 die Rezertifizierung nach dem „Internationalen Standard für die Bahnindustrie“ (kurz IRIS) erfolgreich durchlaufen. Damit erbringt unser Unternehmen den Nachweis, dass unser Qualitätsmanagementsystem die höchsten Standards der Bahnindustrie gemäß der Anforderungen der ISO/TS 22163…

Wechsel in der Geschäftsführung der ESE GmbH – Paul Bethge wird CFO

Mit Wirkung zum 01.01.2021 wird Paul Bethge zum Mitglied der Geschäftsführung der ESE Engineering und Software-Entwicklung GmbH (kurz ESE GmbH) ernannt. Er tritt damit die Nachfolge von Clemens M. Seifert an, der sich nach mehr als 17 erfolgreichen Jahren als…

IoT-Plattformen zur prädiktiven Instandhaltung von Fahrzeugflotten im Schienenverkehr

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „Eisenbahntechnische Rundschau“ (12/2020) ist ein Artikel von PD Dr.-Ing. habil. Lars Schnieder, Dr.-Ing. Ulrich Bock und Daniel Pal erschienen. Eisenbahnverkehrsunternehmen müssen gemäß grundlegender rechtlicher Vorgaben einen sicheren und ordnungsgemäßen Betrieb gewährleisten. Hierbei spielt die…

Funktionsallokation in funkbasierten Zugbeeinflussungssystemen – ein Vergleich

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „Eisenbahntechnische Rundschau“ (11/2020) ist ein Artikel von Dr.-Ing. habil. Lars Schnieder erschienen. In den letzten Jahrzehnten haben sich sowohl bei Neubauprojekten als auch bei der signaltechnischen Erneuerung bestehender leistungsfähiger Stadtschnellbahnsysteme Communications­Based Train Control Systeme…

Vergleichende Analyse der Normenlandschaft der Systemsicherheit im Verkehrswesen

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „Signal + Draht“ (11/2020) betrachten Dr.-Ing. habil. Lars Schnieder und Dr.-Ing René Hosse, was die Bahn- und Automobilbranche im Bereich der Systemsicherheit voneinander lernen können. Im bodengebundenen Verkehr unterstützen Assistenz- und Automatisierungsfunktionen den menschlichen…
Cookie Consent mit Real Cookie Banner